Zubereitung

Am ein­fach­sten ist die Teezu­bere­itung nach dem “Zwei-Kan­nen-Prinzip”. Nehmen Sie dazu eine Kanne zum Tee kochen, eine zweite zum Servieren. Geben Sie den Tee ein­fach lose in die erste Kanne. So kann sich der Tee frei ent­fal­ten und der beson­dere Geschmack zum Tra­gen kom­men. Das Wass­er sollte langsam einge­füllt wer­den, damit kleine Tee­blät­ter an die Ober­fläche schwim­men kön­nen. Nach der Ziehzeit gießen Sie den Tee ein­fach durch ein Teesieb in die Servierkanne – so ein­fach kann Teezu­bere­itung sein.

Japanische Teekanne