Februar 2017

Kolumbien “Los Cacaos”

Dieser Kaf­fee stammt vom gle­ich­nami­gen Lot “Los Cacaos” auf der Hacien­da El Encan­to. Der Kaf­fee wächst hier in etwa auf 1.500 bis 1.700 Metern Höhe. Einem in solch­er Höhe gewach­se­nen Kaf­fee wird oft eine größere Aromen­vielfalt nachge­sagt. Das ist beim Los Cacaos auf jeden Fall richtig!

Zu Beginn ist dieser Kaf­fee leicht süß mit fruchtig-schoko­ladi­gen Noten, sehr volu­minös für einen Kolumbian­er, mit feinen Anklän­gen von Karamell. Dieser Kaf­fee beein­druckt mit seinem kom­plex­en und facetten­re­ichen Geschmacks­bild.

Mon­do del Caf­fè kauft den Kaf­fee direkt von der Fam­i­lie Sal­dar­ria­ga und bezahlt ihr deut­lich mehr als sie dafür an der Börse erzie­len würde (etwa das 2,5fache). Dabei gilt für Mon­do del Caf­fè eine denkbar ein­fache Devise: “Gute Qual­ität = Guter Preis”. Fam­i­lie Sal­dar­ria­ga liefert Mon­do del Caf­fè auss­chließlich das Beste, was sie pro­duzieren kann, und Mon­do del Caf­fè bezahlt sie fair. Das her­vor­ra­gende Ergeb­nis ihrer Arbeit kön­nen Sie jet­zt pro­bieren!