Grüner Tee / Japan Tee / Weißer Tee

Für diese Tees empfiehlt sich eine Aufgieß-Temperatur von 80 bis 90°C, für einige Teesorten (z. B. Sencha) noch niedriger. Dafür das frische Wasser kurz aufkochen und vor dem Übergießen der Blätter herunterkühlen lassen. Wenn Sie den Wasserkocher geöffnet stehen lassen, verringert sich die Temperatur je 5 Minuten um ca. 10 °C.  Pro Umfüllen des fertig gekochten Wassers in ein kaltes (!) Gefäß verliert das Wasser ca. 7 °C.

Je nach Sorte und Stärke benötigen Sie für 1 Liter Wasser in der Regel 3 bis 5 Esslöffel Teeblätter. Die Ziehdauer beträgt etwa 2 bis 4 Minuten.

Grüner Tee kann bis zu drei mal aufgegossen werden, wobei die Blätter zwischendurch nicht austrocknen dürfen. In Japan heißt es: „Der erste Aufguss ist bitter wie das Leben, der zweite stark wie die Liebe und der dritte sanft wie das Alter“.

%d Bloggern gefällt das: