Gyokuro

Neben Tencha die höchste Qualitätsstufe des Grüntees mit herrlich frischer, hellgrüner Tassenfarbe. Gyokuro bedeutet „Jadetropfen“ und gehört zu den edelsten überschatteten Teesorten, die Japan zu bieten hat. Die lange Überschattungszeit bewirkt einen einzigartigen, süßlichen Geschmack: umami. Umami ist übersetzt der „Wohlgeschmack“, eine Note, die dazu führt, dass Gyokuro in Japan als delikateste Form des Tees hoch geschätzt wird.

Für die Ernte werden nur die zartesten und frischesten Teeblätter der ersten Frühlingstage verwendet. Das Ergebnis ist ein sanfter Tee mit smaragdgrüner Nadelfarbe, einer natürlichen Süße, delikatem Aroma und einem wahrhaft erhabenen Geschmack.

Zubereitung hochwertiger Gyokuro:
12g Teeblätter (5 TL), 1 Liter Wasser, 60°C, 4 Minuten

Zubereitung Standard-Gyokuro:
12g Teeblätter (5 TL), 1 Liter Wasser, 70°C, 3 Minuten

Gyokuro