Mehrere Aufgüsse vom gleichen Tee

Bei einem hochwertigen Japan-Tee kann man drei bis sogar vier Aufgüsse zubereiten. Einfach die Wassertemperatur jedes Mal steigern und die Ziehzeit verkürzen. Bei jeder Temperatursteigerung lösen sich neue Inhaltsstoffe aus den Teeblättern. Aus diesem Grund sind mehrere Aufgüsse besonders empfehlenswert.

Achtung: Wenn Sie einen Tee öfter aufgießen möchten, so tun Sie dies am Besten unmittelbar aufeinander. Kontraproduktiv wäre es, einen Aufguss am Morgen und einen am Abend zu machen. Liegen die nassen Teeblätter länger herum, dann sind sie ein idealer Nährboden für Keime. Also: Entweder zeitnah nochmals aufgießen oder Blätter entsorgen.

Japan

%d Bloggern gefällt das: